Navigation

Experten-Tipps

Das trockene Auge ist eine häufige Erkrankung. Die Stärke der Beschwerden kann stark schwanken, Patienten bemerken häufig ein Fremdkörpergefühl, „Sand im Auge“ und müde, angestrengte Augen. Sogar stark tränende Augen können vorkommen. Häufige Ursachen sind geringe Luftfeuchtigkeit durch Klimanlagen und konzentrierte Tätigkeiten am Computer. Häufig kann mit einfachen Mitteln Patienten eine Linderung der Beschwerden ermöglicht werden. Hierzu gehört eine regelmäßige Lidkantenpflege, die Beseitigung von störenden Umweltfaktoren (z.B. Klimanlage) und ein häufigeres Blinzeln, welches bei Konzentration deutlich erniedrigt sein kann. (Bildschirmschoner mit „schon geblinzelt?“ oder ähnlichem auf geringe Frequenz einstellen)

Durch eine guten Stoffwechseleinstellung und die Versorgung mit ausreichenden Vitaminen, Spurenelementen, Elektrolyten und Mikronährstoffen ist heute eine wirksame Vorbeugung zur Reduktion von Alterserkrankungen insgesamt und nicht nur des Auges möglich. Wir beraten Sie gerne.